Die Humanistischen Unterweisungen der Schwester Richmute

Silke Rudolph

Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.04.24
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.04.09
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 20.57.56
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.03.52
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.03.35
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 20.54.21
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.02.00
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.06.35
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.10.16
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 20.56.36
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.06.09
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.09.07
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.10.58
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.12.03
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.14.43
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.17.07
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.17.37
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.18.44
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.20.04
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.23.46
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.22.18
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.23.05
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.23.29
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.24.46
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.29.41
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.47.53
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.27.21
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.24.08
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.30.07
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.34.10
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.42.47
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.45.01
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.40.23
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.32.32
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.47.09
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.52.31
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.51.25
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.54.13
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.55.01
Bildschirmfoto 2019-08-19 um 21.59.59


Die Humanistischen Unterweisungen der Schwester Richmute

von Silke Rudolph


Lässt sich im Aufeinandertreffen zweier unterschiedlicher Realitätsbehauptungen auf der Bühne Authentizität zu konstruieren?


Können wir mit den Mitteln der Kunst das Sein verstehen, Zustände betrachten, vor denen wir lieber die Augen verschliessen und uns in Zonen wagen vor denen wir uns fürchten?

Schwester Richmute geht unerschrocken vorran.