Die Humanistischen Unterweisungen der Schwester Richmute

 

Die Humanistischen Unterweisungen der Schwester Richmute

von Silke Rudolph

 

Lässt sich im Aufeinandertreffen zweier unterschiedlicher Realitätsbehauptungen auf der Bühne Authentizität zu konstruieren?

 

Können wir mit den Mitteln der Kunst das Sein verstehen, Zustände betrachten, vor denen wir lieber die Augen verschliessen und uns in Zonen wagen vor denen wir uns fürchten?

Schwester Richmute geht unerschrocken vorran.

 

Die Humanistische Unterweisung Nr. 5 "Divinium est sedare dolorem" zum Thema Schmerz - 2.2.2018 um 20.15 Uhr Lichthof Theater